Familie Falkenstein


Familie Falkenstein lebte in der Hagenstraße 17 in unmittelbarer Nähe zur Synagoge, die während des Novemberpogroms 1938 völlig zerstört wurde (Bild).

Die Familie bestand aus

Salomon Falkenstein

Bertha Falkenstein, geb. Versteeg

Julia Falkenstein

Hedwig Falkenstein

Kurt Falkenstein

 

Die Stolpersteine für die Familie Falkenstein wurden am 21. September 2011 in Anwesenheit von Kurt Falkenstein und seiner Familie verlegt.