Familie Lebenstein


Familie Lebenstein wohnte in einem Haus am Markt 16 / Ecke Neustraße mitten in der Stadt. Das Foto zeigt dieses Haus nach der Pogromnacht im November 1938.

 

Die Familie bestand aus

Daniel Lebenstein

Olga Lebenstein geb. Pins

Ernst Lebenstein

Walter Lebenstein

Erika Lebenstein

Herta Lebenstein

 

Die Stolpersteine für die Familie Lebenstein wurden am 24. Juni 2010 und am 21. September 2011 in Anwesenheit der Familien Lebenstein und Levanon aus Israel verlegt.