Presse

Über die Aktivitäten des Arbeitskreises "Stadtlohner Geschichte 1933-45"
und die Veranstaltungen im Rahmen der Stolperstein-Verlegungen berichtete
die Lokalpresse in folgenden Artikeln:

- Stolpersteine für Stadtlohn (vom 3. Mai 2010)

- Erste "Stolpersteine" verlegt (vom 25. Juni 2010)

- Steine sollen am sieben Schicksale erinnern (vom 22. September 2011)

- Neue Stolpersteine in Stadtlohn werden gelegt (vom 4. Dezember 2012)

- Erinnerung an verfolgte Familie (vom 11. Dezember 2012)

- Stadtlohn ist dem Riga-Komitee beigetreten (vom 13. Dezember 2012)

- Stolpersteine für Geschwister Kleffmann verlegt (vom 10. Dezember 2014)

- Historiker wagen sich ins Netz (vom 15. August 2015)

- Zur Erinnerung an Max Heinz Meyers (vom 28. Januar 2016)

- Yvonne Meyers besuchte Stadtlohn (vom 11. Mai 2016)

- Schüler der Herta-Lebenstein-Realschule putzten Stolpersteine (vom 9. Dezember 2016)

Neue Stolpersteine erinnern an die Opfer (vom 29. September 2018)

Neue Gedenksteine lassen die Herzen stolpern (vom 11. Dezember 2018)